Capelli di Venere

Capelli di Venere – Die Haare der Venus in Casaletto Spartano.

Dieser wunderschöne Wasserfall, Capelli di Venere „die Haare der Venus“ genannt, befindet sich in einem geschützten Gebiet etwa einen Kilometer vom Dorf Casaletto di Spartano entfernt (Cilento) und bietet auch eine Fläche für ein Picknick, ausgestattet mit Bänken, Holztischen und Grill.

cascate di venere

Dieser herrliche Wasserfall an einer Brücke entsteht durch die Ableitung des Wassers aus der Quelle Melette in der Nähe einer Mühle in den Rio Casaletto, welches ein Nebenfluss des Rio Bussentino ist. Die Ströme sind so anmutig und so glatt dass Sie wirklich wie die Haare der Venus erscheinen. In Wirklichkeit kommt der Name von der Pflanze, auf die der Wasserfall fließt, genannt „Frauenhaar“.

Viele Wanderer tauchen Ihre Füsse in das klare Wasser, einige Baden sogar direkt unterhalb der Wasserfälle im eiskalten Wasser, um den Körper zu entspannen, vor allem an den heißen Sommertagen.

Das Gebiet umfasst auch eine alte Mühle (Anfang ‚900), vor ein paar Jahren renoviert, und zwei Wege, die das Dorf Casaletto mit den anderen umliegenden Bergdörfern verband. Diese Wege bieten eine herrliche Aussicht und für Vogelliebhaber, die Möglichkeit, wunderbare Vogelarten zu beaobachten (Spatzen, Eulen, Tauben, Rotkehlchen, Schleiereulen, Falken, Eulen, Wachteln).

Um die „Capelli di Venere“ zu erreichen fahren Sie auf der SS 517 bis zur Ausfahrt „Caselle in Pittari“ und nehmen Sie dann die Landstraße 16 bis zu Casaletto Spartano.

Foto by Norman Van Thee – Mediterraneo Case

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.