Diebstahl während Ihres Urlaubs in Italien?

thieves-2012532_640 (1)Viele Gäste haben teilweise Angst, im Urlaub bestohlen zu werden. Dies bezüglich möchten wir Sie erst einmal beruhigen. Es passiert sehr selten, dass etwas gestohlen wird. Wenn es mal passieren sollte, so geschieht dies in der Regel bei der Anreise (Am Flughafen, am Bahnhof, auf der Autobahnraststätte). Vor Ort, in den Ferienunterkünften ist unseren Gästen bisher noch nichts passiert.

Oftmals passiert es, wenn wertvolle Gegenstände sichtbar im Auto liegen oder von den Touristen getragen werden, wie teure Kameras, Handys oder Schmuck. Daher lassen Sie bitte diese Dinge nicht sichtbar im Auto liegen bzw. lassen Sie das Auto dann entsprechend nicht unbewacht. Trotz der geringen Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen etwas abhanden kommen könnte, möchten wir Sie mit den folgenden Informationen weiterhelfen:

Dokumente kopieren
Kopieren Sie wichtige Unterlagen, die Sie in den Urlaub mitnehmen, Ausweise, Tickets, Geld- und Krankenkassenkarten, dies kann Ihnen bei einem Diebstahl im Urlaub mehrere Vorteile bringen:

– die Sperrung der Geld- und Kreditkarten ist einfacher
– zur Ausstellung einer neuen Karte/Ticket 
– Einfachere Ausstellung von neuen Ausweisen
– Vorlage von Telefonnummern, wichtigen Adressen
Denken Sie aber bitte daran, die Kopien nicht mit den Originalen gemeinsam aufzubewahren.

Prävention und Vorsicht
Nehmen Sie bei Ihren Ausflügen am Ferienort nur die wichtigsten Dinge mit und lassen Sie am besten wertvolle Gegenstände in der Ferienunterkunft und lassen Sie z.B. am Strand Ihre Taschen nicht unbeaufsichtigt.

Versicherungen informieren
Machen Sie sich bereits vor Ihrer Abreise eine Liste der wertvollen Gegenstände, die Sie in Ihren Italien Urlaub mitnehmen werden. So können Sie diese ggf. einfacher bei der Polizei melden.  Denken Sie daran, dies gestohlenen Objekte auch bei Ihrer Versicherung zu melden. Die Polizei stellt Dokumente aus, mit denen der Diebstahl bei der Versicherung nachgewiesen werden kann. Für Diebstahlschäden kommt in der Regel die Reisegepäckversicherung auf. Ohne diese Versicherung, kommt zum Teil auch die Hausratversicherung für den Schaden auf.

Bankkarten sperren lassen
Sollten evtl. Ihre Bank- und/oder Kreditkarten gestohlen wurden sein, so melden Sie sich umgehend bei der jeweiligen Kreditanstalt, um eine Sperrung anzuweisen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.