Lamparata a Marina di Camerota

Lamparata

lamparata1Der Fischfang mit der „Lampara“ ist eine alte Fischfangmethode, die mit einem oder mehreren Ruderbooten ausgeführt wird, an deren Heck die so genannte „Lampara“ (Lampe) befestigt ist. Das Boot mit der „Lampara“ zieht die Fische durch das Licht an, die dann mit einem Netz gefischt werden, das vorher um das Boot ausgelegt wurde. Das Netz ist ein besonderes Netz, sehr engmaschig und mit Eisenringen ausgestattet, die das Netz in der Tiefe zusammenziehen. Die Fischer befolgen die traditionellste Art der Lamparata, „Wie man es damals machte“, ganz allein mit Manneskraft, ohne mechanische Hilfe. Mit der Lampara wird jeglicher Lärm vermieden und das Netz wird komplett per Hand ins Meer gelassen, ohne den Meeresgrund zu schädigen.

Die Arbeit wird am Ende mit einem fröhlichen Abendessen am Strand belohnt, bestehend aus Brot, dem gefangenen Fisch und natürlich einem guten Wein.
In der Regel geht es abends gegen 20:00 Uhr los, die Rückkehr ist um ca. 1:30 Uhr.
Min. 6 Personen, 25,00 Euro pro Person

info by :.Coop Cilento Mare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.