Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Mittelung. Wir können Ihnen bestätigen, dass wir mit dem Trullo sehr zufrieden waren. Alles sehr sauber und sehr nett eingerichtet. Die Lage mitten in den Feldern ist traumhaft. Die Vermieter und der Agent (Roberto) sind sehr nette, hilfsbereite Leute.“

„Sehr geehrte Damen und Herren,

Gerne möchten wir Ihnen unsere überaus positiven Erfahrungen mit dem Objekt Trullo Capitolo mitteilen. Der Empfang vor Ort mit Schlüsselübergabe war herzlich und problemlos, der Trullo sehr sauber und gepflegt und mit allem ausgestattet, was man für einen erholsamen Urlaub erwartet. Die Besitzer waren öfters im angrenzenden Weinberg bei der Arbeit und erwiesen sich als herzliche und freundliche Gastgeber, diskret und unaufdringlich. Insgesamt war der Aufenthalt im Ferienhaus für uns entspannt, erholsam und übertraf unsere Erwartungen.
Wir bedanken uns für die professionelle Abwicklung und verbleiben mit freundlichen Grüßen“

Hallo, liebes Mediterraneo Case-Team

zunächst: vielen Dank für Ihren guten und angenehmen Service bei Buchung und Abwicklung der Reise. Mit unserem Urlaub im Trullo Capitolo waren wir sehr zufrieden. Wir überlegen sogar, ob wir nicht nochmal dort hinfahren sollen. Mit unserer kleinen Tochter (1 Jahr) im Krabbelalter war es ideal. Sie konnte sich im Haus und auf der riesigen Terrasse gut austoben. Für größere Kinder (älter als 2 Jahre) wäre evtl. ein Haus mit mehr Rasenfläche o. ä. geeigneter. Einziger Wermutstropfen waren trotz der Fliegengitter-Fenster die Mücken. Sie haben aber nur mich sehr zerstochen. Meine Frau und Tochter blieben weitgehend verschont. Die Mitnahme eines Moskitonetzes könnte helfen. Bei der Planung unserer nächsten Reise werden wir sicher wieder bei Ihnen vorbeischauen.“

Hallo liebes Team von Mediterraneo Case.

es war ein super Haus mit sehr netten Inhabern. Alles war picobello sauber und besaß auch alles an Geschirr, was man für einen Familienurlaub benötigt. Das das Wetter nicht mitspielte, dafür konnte ja nur der Wettergott etwas. Auch die Vermittlung durch die Agentur in Cisternino hat gut geklappt und es lief wie am Schnürchen.
Mit freundlichen Grüßen“

„Sehr geehrte Damen und Herren,

zunächst war es zwar schwierig, mit dem Verwalter zusammen zukommen, hat dann aber doch noch geklappt. Er war sehr freundlich und sprach bestes Englisch, sodass man seine Italienisch Kenntnisse gar nicht einsetzen konnte (musste). Das Ferienhaus ist wirklich toll – nicht nur bestens im apulischen Stil eingerichtet, sondern auch noch sehr ruhig gelegen – von der Eselzucht mal abgesehen. Man kann dort wirklich schön ausspannen und die Besitzer bringen täglich Obst vorbei. Ein Abendbild von der Anlage schicke ich Ihnen demnächst zu, wenn ich meine Bilder gesichtet habe.
Mit freundlichen Grüßen,“

„Hallo Mediterraneo-team,

vielen Dank für Ihre Nachfrage.
Ihr internetangebot hat unsere Erwartungen übertroffen. Wir waren beeindruckt als wir vor Ort waren. So konnten wir einen wunderschönen Urlaub in Apulien erleben.und eine neue Region Italiens kennenlernen. Es war alles perfekt, und dafür möchten wir uns bedanken.
Gern senden wir Ihnen auch Fotos, eine kleine Auswahl finden Sie im Anhang.
Liebe Grüsse“

„Hallo,

Wir waren mit unserem Urlaub in Trullo Capitollo sehr begeistert
Das Haus hat alles was man zum Leben braucht
Sie Gaegend ist wundersschon
Die Leute von der Agention in Cisternino sind sehr nett und hilfsbereit
Wir haben alle moegliche tipps gekriegt.
Wir moechtel mall dort wiederkommen.
Herzliche Gruesse“

Sehr geehrtes Mediterraneo-Team!

Danke der Nachfrage betr. unseren Urlaub im Trullo Capitolo (1. Maihälfte 2013).
Um es kurz zu machen: wir waren begeistert!
Sowohl vom Trullo als auch von seiner herrlich idyllischen Lage, umgeben von Weinhängen und Olivenbäumen. Der Trullo selbst ist einmalig renoviert, sehr geräumig und geschmackvoll eingerichtet. Alles war picobello und auch in der Küche fehlte es an nichts. (Auch ein Kinderbett ca 70×140 ist vorhanden.)
Die große Terrasse haben wir häufig genutzt zum Frühstück/Abendessen unterm Olivenbaum und zum Sonnen. Ein paar Auflagen für die Sonnenliegen wären schön gewesen — es war uns aber bewusst, dass dies eher der deutschen als der italienischen Urlaubskultur entspricht. Wir haben einfach mit kleinen Matten, Handtüchern und Kissen improvisiert. Ging!
Im Garten durften wir uns sogar mit Gemüse versorgen – Artischocken, Erbsen, Bohnen und zu unserer Freude reiften die Kirschen vor unseren Augen im Zeitraffer von nur 2 Wochen von grün zu dunkelrot. Noch auf der Heimreise im Zug von Berlin zu unseren Heimatorten futterten wir ein Kilo Kirschen, die uns die Eigentümer Giovanni und Palma Maria mitgegeben hatten. Die beiden sind sehr nett, hilfsbereit und fürsorglich und kümmern sich sofort, sollte es irgendein Problem geben. Es hatte sich nämlich die Stahlgittertür verzogen und ging nicht mehr zu öffnen. Zum Glück war einer von uns im Haus – sonst wären wir nämlich ausgesperrt gewesen und hätten irgendwie die Agentur in Cisternino benachrichtigen müssen (aber Autoschlüssel, Handy, Tel.Nr., alles im Haus!). Ein Glück auch, dass Giovanni und Palma Maria gerade im Garten waren und das Dilemma begutachten konnten (sie sprechen kein Englisch und wir kein Italienisch). Samstagsabends 21.30 Uhr rauschten die beiden dann samt Fachmann an und unter großem italienisch-kommunikativ-freundlichen „Palaver“ wurde alles repariert!
Zum nächsten Mini-Supermarkt (der mit dem Dicken an der Kasse) in Casalini sind es 2,5-3 km. Dafür und vor allem für die Ausflüge in die herrliche Umgebung ist ein Auto unverzichtbar. Wer sich für Archäologie/Geschichte interessiert, sollte die Ausgrabungsstaätte von Egnazia besuchen – sehr interessant! Einziger Wermutstropfen sind die bellenden Hunde in der Nachbarschaft, die oft unter erbarmungswürdigen Umständen zu zweit oder dritt in kleinen Zwingern ihr Dasein fristen und vielleicht deshalb ihren Frust hinausbellen. Das nächtliche Gebell lässt sich durch Schließen der Fenster aussperren. Aber manchmal bellen sie auch tagsüber stundenlang, besonders die vom Nachbarn mit den 16 Eseln.
Davon abgesehen waren wir sehr zufrieden – der wunderschöne Trullo ist absolut empfehlenswert – und sind erholt und mit vielen schönen Erfahrungen/Erinnerungen an Land und Leute zurückgekommen! Viva bella Italia!

P.S. Wir sind mit AIR BERLIN (Berlin-Bari) angereist und hatten über den ADAC ein Mietauto gebucht, das wir am Flugh. Bari in Empfang nahmen. Alles hat bestens geklappt. Bei der Rückgabe des Wagens mussten wir jedoch 50 min in der Schlange vorm HERTZ-Schalter stehen. Also bitte entspr. Zeit einkalkulieren!

„Hallo Team Mediterraneo Case,

es war alles super!

Der Trullo war sehr sauber und sehr gut ausgestattet. Die Eigentümer waren
sehr nett. Obwohl wir die Sprache nicht können und die Eigentümer kein
Englisch verstehen. Sie haben den ganzen Tag auf ihrem Land rund um den
Trullo gearbeitet und waren dabei sehr zurückhaltend, wir hatten den
Eindruck, sie wollten uns nicht stören und haben bei passender Gelegenheit
gefragt, ob alles in Ordnung ist. Besonders nett fanden wir, dass sie uns
häufig frisch gepflückte Kirschen vorbeigebracht haben. Für zwei Personen
war das Haus zu groß, aber das wussten wir vorher. Wir werden „Team
Mediterraneo Case“ an Freunde und Bekannte weiterempfehlen. Richten Sie
bitte dem Eigentümer eine großes Lob für den Tullo, die Ausstattung und die
Sauberkeit aus. Wie schon gesagt, auch wenn wir uns nur mit Gesten
verständigen konnten, waren die Begegnungen sehr nett und angenehm.

Mit freundlichen Grüßen