Unser Urlaub in Apulien in diesem Haus war wunderschön.

Insbesondere ausschlaggebend dafür war die besondere Unterkunft in dem zwar einfachen, aber mit Liebe zum Detail restaurierten Trullo. Er stand umgeben von Feigen- und Mandelbäumen am Ende einer Sackgasse und durch seine leicht erhöhte Lage hatten wir einen schönen Rundumblick über mediterrane Äcker, Weiden, helle Steinmauern und vereinzelte Wohnhäuser bis nach Cisternino, fernab von zivilisatorischen Geräuschen. In Cisternino waren wir häufig zum Einkaufen oder Abend zum Essen oder Bummeln in dieser reizvollen, kleinen, weißen Stadt. Ebenfalls gut erreichbar waren mit dem Mietwagen die schönen Sandstrände und Lidos südlich von Torre Canne. Kurzum: der Urlaub und die einmalige Unterkunft waren zu 99% stimmig. Zu Bedenken ist aus unserer Sicht, dass das Haus optimal nur für ein Paar zu nutzen ist. Mit einem Kind wird es in dem Haus, in dem es kaum Türen, sondern nur Vorhänge gibt schon etwas eng. Wir würden es außerdem gut finden, wenn es noch eine zweite Garnitur Handtücher für die Gäste geben würde. Die Buchung und Abwicklung der Reiseunterlagen über Mediterraneo Case war freundlich, informativ und unkompliziert. Auch der Empfang vor Ort durch den Mitarbeiter der Agentur in Cisternino als auch der Hauseigentümer war sehr gastfreundlich und herzlich.“