Kalabrien

Posted on by
belmonte-costume-tipico

Costume-Tipico

Kalabrien ist die südlichste Region des italienischen Kontinents. Bildlich gesprochen ist Kalabrien die Stiefelspitze der italienischen Halbinsel. Es grenzt im Norden an die Basilikata, im Westen an das tyrrhenische Meer und im Osten an das ionische Meer. Und die Straße von Messina teilt Kalabrien von der Insel Sizilien.

Kalabrien verzaubert auf den ersten Blick durch seinen facettenreichen Charme: eine warme, farbenfrohe Welt voller Kontraste und Attraktionen: Lange Sandstrände, einsame Buchten und bezaubernde Ferienorte an der ca. 800 km langen Küste, wie z. B Capo Vaticano, sowie duftende Wälder, eine teilweise noch wilde Vegetation, historische Orte und Bergdörfer mit noch lebendigen Bräuchen und Traditionen im Hinterland. Dazu kommt die überaus herzliche Gastfreundschaft der Kalabresen.

Natur
Abenteurer und Naturliebhaber werden in Kalabrien durch die faszinierenden Wälder, drei Nationalparks casabarbalace12und die eindrucksvollen Bergketten wie z. B. Sila Berge oder der Aspromonte inspiriert. In den fruchtbaren Ebenen an der Küste und in den Flusstälern wachsen Zitrusfrüchte sowie eine reiche Vielfalt an verschiedenen Obst- und Gemüsesorten.

Regionale Küche
Die Gastronomie dieser herrlichen Region, die die verschiedensten Gebiete miteinander vereint ist sehr ausgeglichen. Im Kochbuch findet man daher zu gleichen Teilen Gerichte von Schaf- und Schweinefleisch, Gemüse und Fisch. Charakteristische Details der Küche Kalabriens sind duftende Zitronen, Oliven, Gemüse und Wein. Weltweit bekannt ist unter anderem die rote Zwiebel, aus Umgebung von Tropea.

 

Ferienunterkünfte in Kalabrien

——————————————————————————————————————

Unser Buchtipp für Sie:Kalabrien-U1-U2-U3-U4.indd
Reiseführer Kalabrien-Basilikata
Annette Krus-Bonazza, 256 Seiten, 3. Auflage 2007, farbig, 15,90 EUR, 26,90 sFR, ISBN 978-3-89953-286-9